banner
Heim / Nachricht / Die besten tragbaren Powerbanks (Testbericht und Kaufratgeber) im Jahr 2023
Nachricht

Die besten tragbaren Powerbanks (Testbericht und Kaufratgeber) im Jahr 2023

Jul 06, 2023Jul 06, 2023

Nehmen Sie Ihre Elektronen mit auf die Reise.

Ein unkompliziertes Schnellladegerät, das leicht, kapazitätsstark und einfach zu bedienen ist.

Mit diesem tragbaren, zuverlässigen und vielseitigen Ladegerät können Sie ganz einfach Ihren Solarstrombedarf individuell anpassen.

Dieses Ladegerät bietet eine erstaunliche Kapazität und Leistung, die mit teureren Marken mithalten kann.

Wir können mit den auf dieser Seite verfügbaren Produkten Einnahmen erzielen und an Partnerprogrammen teilnehmen.

In einer Zeit, in der eine leere Batterie Leben oder Tod – oder, was wahrscheinlicher ist, eine Unannehmlichkeit – bedeuten kann, wird eine tragbare Powerbank umso notwendiger. Eine Powerbank hat viele Namen – tragbares Batterieladegerät, Taschenladegerät, Akkupack – aber egal wie sie heißt, es handelt sich um ein Gerät zum Laden tragbarer Elektronikgeräte. Um die beste tragbare Powerbank zu finden, müssen Sie ein wenig über sie Bescheid wissen.

Ohne auf die Technologie einzugehen: Powerbanks werden in Milliamperestunden oder mAh gemessen. Powerbanks mit hoher Kapazität enthalten mehr mAh. Beispielsweise reichen 5.000 mAh aus, um ein iPhone einmal aufzuladen, während 10.000 mAh ausreichen, um es zweimal aufzuladen. Sie verwenden eine Powerbank genauso wie eine Steckdose: Sie schließen ein Ladekabel an die Powerbank an und stecken das Kabel dann in das Gerät, das Sie aufladen möchten.

In diesem Artikel listen wir die besten tragbaren Powerbanks auf, die heute erhältlich sind, zusammen mit dem, was wir gesucht haben, um sie zu finden, und anderen Dingen, die Sie über sie wissen sollten, bevor Sie Ihr hart verdientes Geld ausgeben.

SEHEN SIE ES

Äußerlich folgt der Anker PowerCore Essential 20000 PD einem „Weniger ist mehr“-Stil, der elegant und kompetent aussieht. Mit nur einer einzigen Taste und einem gebürsteten, dunklen Satinbezug ist der PowerCore eine Anspielung auf die leistungsstarke Einfachheit von Apple. Im Inneren verfügt der PowerCore über 20.000 mAh Lithium-Speicher und mehr Schnellladekompatibilität, als Sie sich mit einem USB-C-Kabel vorstellen können.

Mit nur zwei Anschlüssen verfügt der PowerCore über eine geringe Konnektivität, ist aber als leichte Powerbank für den täglichen Gebrauch konzipiert, sodass das reduzierte Volumen einen guten Kompromiss darstellt. Im Lieferumfang ist eine tolle Reisetasche enthalten, mit der Sie das tragbare Anker-Ladegerät und das Kabel problemlos in einem Rucksack, einer Handtasche oder einer Tasche aufbewahren können, ohne dass es zu Verwicklungen oder Kratzern kommt. Obwohl der PowerCore eher ein urbanes Design hat, hätte ich mir dennoch eine gewisse Wasserbeständigkeit gewünscht, um zu verhindern, dass Regen in die Anschlüsse eindringt, falls Sie ihn zur Not herausziehen müssen.

Ich trage den PowerCore seit Jahren als meinen täglichen Batterieverlängerer und liebe seine Geschwindigkeit, Einfachheit und Kompaktheit.

Große Kapazität

Breite Schnellladekompatibilität

Praktische Reisetasche und Kabel

Erstklassiges Aussehen und Gefühl

Keine Imprägnierung

Nur zwei Ein-/Ausgangsanschlüsse

SEHEN SIE ES

Bei den meisten Powerbanks ist ein Solarpanel ein nachträglicher Einfall, der ausschließlich für Notfälle gedacht ist. GoalZero verfolgte bei seinen Powerbanks einen anderen Ansatz und entwarf ein ganzes Ökosystem aus Powerbanks, Kraftwerken und Solarmodulen unterschiedlicher Größe. Die Plug-and-Play-Funktionen machen es einfach, die richtige Stromversorgungsgröße für Ihre Anforderungen zu erhalten, sowohl netzgebunden als auch netzunabhängig. Das Venture 75 + Nomad 10-Kit ist eine Einstiegsoption für diejenigen, die nur kleinere Geräte mit Strom versorgen müssen und die Portabilität maximieren möchten.

Wenn es um Solarmodule geht, gilt: Je größer, desto besser, da eine größere Oberfläche eine größere Lichteinfangfähigkeit bietet. Der Nomad 10-Teil dieses Kits ist das kleinste Panel, das GoalZero anbietet, ist aber dem, was Sie auf der Rückseite einer Powerbank in Brick-Größe finden, immer noch Lichtjahre voraus und bietet darüber hinaus eine erhöhte Tragbarkeit. Der Nomad 10 wird mit einem Ständer geliefert, Sie können ihn aber auch oben auf einem Rucksack befestigen, um ihn beim Wandern aufzuladen. Der Venture 75-Teil ist eine leistungsstarke Powerbank mit hervorragender Wasser- und Staubbeständigkeit, guter Kapazität und einem robusten, aber dennoch hochtechnologischen Stil. Die 50-Lumen-Taschenlampe ist im Vergleich zu den Produkten einiger Mitbewerber etwas schwach, aber mit einem LED-Stil, der die Farbe besser bewahrt als die typischeren reinweißen LEDs auf dem Markt, nicht ganz nutzlos.

Insgesamt ist das Venture 75 + Nomad 10-Kit eine tolle Kombination für alle, die sich mehr Unabhängigkeit vom Stromnetz wünschen. GoalZero macht es auch denjenigen leicht, die mehr Kapazität oder Solarfläche suchen, mit einer ganzen Reihe von Modulen und Bänken in verschiedenen Größen, die alle schnell miteinander verbunden werden können.

Spezielles Solarpanel

Robustes, Outdoor-orientiertes Design

Große Kompatibilität

Taschenlampe nur 50 Lumen

Nomad 10 ist das kleinste angebotene Solarpanel

SEHEN SIE ES

Auch wenn es zu einem günstigen Preis angeboten wird, ist das Angebot von DJROLL vollgepackt mit Funktionen. Hohe Kapazität, schnelles Laden, kabelloses Laden, Wasserbeständigkeit, Taschenlampe, ein Solarpanel und mehr – dieses Ding hat alles. Im Gegensatz zu vielen preisgünstigen Powerbanks verfügt DJROLL auch über zahlreiche Sicherheitsfunktionen wie Temperatur-, Stoß- und Überspannungsschutz. Lithiumbatterien können eine Brandgefahr darstellen, wenn sie nicht ordnungsgemäß geschützt sind. Wenn Sie also sehen, dass eine kleinere Marke Wert auf Sicherheit legt, können Sie viel beruhigter sein, als der Preis vermuten lässt.

Das Solarpanel ist auch eine nette Ergänzung für Notfälle und die LED-Taschenlampe ist sehr leistungsstark. Der Ein-/Ausschalter dient gleichzeitig als Ein-/Ausschalter der Taschenlampe und ist an einer Stelle platziert, die bei normaler Handhabung sehr leicht versehentlich gedrückt werden kann. Es kann also ein wenig Achtsamkeit erfordern, um Ihre Nachtsicht nicht versehentlich zu beeinträchtigen.

Außerdem ist die DJROLL Power Bank recht schwer. Obwohl dies von einer Powerbank mit hoher Kapazität erwartet wird, habe ich Berichte gesehen, dass die tatsächliche Kapazität ein wenig vom angegebenen Maximum abweichen kann, bis hin zu etwa 25.000 mAh. Das ist in dieser Preisklasse immer noch eine sehr gute Kapazität, und da mein Gerät mit rund 36.000 mAh immer noch stark ist, kann man sich kaum betrogen fühlen. Beachten Sie jedoch, dass Sie möglicherweise an der Lithium-Lotterie teilnehmen, wenn es um die Gesamtkapazität geht.

Große beworbene Kapazität

Viele Anschlüsse, inklusive kabellosem Qi-Laden

Solarpanel für Notfälle

Leistungsstarke Multi-Mode-Taschenlampe

Der Netzschalter ist anfällig für versehentliches Drücken

Ziemlich schwer

SEHEN SIE ES

Wenn Ihr Campingstil bedeutet, dass Sie auf jedes Gramm zählen, ist der PowerCore Solar genau das Richtige für Sie. Es vereint eine gute Kapazität, gleichzeitiges Laden, große Hitze- und Elementbeständigkeit, eine Multi-Mode-Taschenlampe und ein hocheffizientes Solarpanel in einem leichten und langlebigen Paket. Der PowerCore ist an allen Seiten speziell verstärkt und besteht aus hochwertigen hitzebeständigen Polymeren, um ihn vor Stößen, Stürzen und hohen Temperaturen zu schützen. Dank der Schutzart IP64 übersteht es Spritzer und staubige Wege problemlos. Und obwohl das Solarmodul immer noch nur für Notfälle gedacht ist, habe ich festgestellt, dass das hocheffiziente monokristalline Modul im Vergleich zu anderen Modulen dieser Größenklasse etwas schneller aufgeladen werden kann.

Robust und leicht, ich fand, dass der PowerCore durch die Verwendung der älteren USB-A- und Micro-USB-Anschlüsse beeinträchtigt wurde. Da USB-C leistungsfähiger und praktischer ist, würde es PowerCore sicherlich schneller in die Lage versetzen, die anspruchsvollsten Geräte aufzuladen. Allerdings ist ein USB-A-zu-USB-C-Kabel leicht zu bekommen und das mitgelieferte Micro-USB-Kabel lädt die Powerbank selbst recht schnell auf. Und mit einem speziellen Erhaltungslademodus bläst der PowerCore kleinere Gegenstände wie Fitness-Tracker und Smartwatches nicht aus.

Mit einer Kapazität von 10.000 mAh fand ich diese Version des PowerCore vollkommen ausreichend für einen zwei- bis dreitägigen Ausflug, mit einem leichten Boost durch Solarladung. Anker bietet auch eine größere 20.000-mAh-Version an, für diejenigen, die mehr Leistung wünschen, allerdings mit einer leichten Gewichtszunahme.

Sehr leicht

Hervorragende Wasser-/Staubbeständigkeit

Gleichzeitiges Laden und Erhaltungsladefähigkeit

Gute Taschenlampe

Kleines Solarpanel

Kein USB-C

SEHEN SIE ES

Das 30.000-mAh-Biest von TechSmarter ist insgesamt eine fantastische Wahl für Reisende und Outdoor-Fans, denen ein bisschen mehr Gewicht nichts ausmacht. Die TSBar ist robust, sicher und hält ewig. Es hielt mein Samsung S21 Ultra während einer dreitägigen Reise völlig selbstständig voll aufgeladen und hatte immer noch einen Akku übrig. Powerbanks werden in großen Stückzahlen verkauft, aber TechSmarter hat die TSBar so konzipiert, dass sie lange hält und nicht nur Klicks auf Amazon generiert. Es verfügt über umfassende Sicherheitsfunktionen, IP66-Wasser- und Staubbeständigkeit, hervorragende Konnektivität mit Durchgangsladefunktion und eine Taschenlampe, die einen schönen weiten Bereich beleuchtet.

Allerdings ist es schwer – da viele Energiezellen in einem Paket zusammengepfercht sind, erhöht sich zwangsläufig das Gewicht. Auch wenn es in der freien Natur gut funktioniert, denken Sie daran, wie sich diese zusätzlichen Gramm anfühlen, wenn Sie lange Strecken wandern.

Die TSBar zeigte in allen Kategorien eine hervorragende Leistung und wird Ihnen gute Dienste leisten, wenn Sie Ihr Smartphone oder Tablet während einer Reise mehrfach aufladen müssen.

Sehr hohe Kapazität

Hervorragende Konnektivität mit Pass-Through-Ladefunktion

Hervorragende Sicherheits- und Schutzfunktionen

Tolle Taschenlampe

Hohe Kapazität bedeutet hohes Gewicht

SEHEN SIE ES

Leistungsstarke Laptops benötigen einen leistungsstarken Akku, und Ankers 747 bietet genau das. Mit einer unglaublichen Maximalleistung von 87 W kann der 747 einen Laptop in 30 Minuten vollständig aufladen, während die Kapazität von 25.600 mAh auch für ausreichend Ladung für andere Geräte sorgt. Mit der Möglichkeit, vier Geräte gleichzeitig aufzuladen, können Sie den 747 überall aufstellen und Ihre anderen Geräte während der Arbeit mit Strom versorgen. Ankers Ruf für hohe Qualität gibt auch Sicherheit, denn die fortschrittliche Graphen-Wärmeregulierung und ein Dreipunkt-Sicherheitssystem sorgen dafür, dass die gesamte Energie gekühlt und kontrolliert wird.

Natürlich wiegt ein so gewaltiges Netzteil auch einiges, nämlich 1,3 Pfund. Eine Art Spritz- oder Regenschutz wäre auch schön gewesen, aber da ich hauptsächlich ein Stadt- und Reisebegleiter bin, würde ich dafür keinen Stern abziehen. Außerdem würden Gummiklappen die Hightech-Ästhetik dieser eleganten Powerbank aus gebürstetem Aluminium ruinieren.

Laden Sie bis zu vier Geräte gleichzeitig auf

Erstklassiger Ladeausgang für maximale Laptop-Leistung

Erweiterte Sicherheitsfunktionen mit Graphenschichten

Hochwertige LG Lithium-Power-Zellen

Schwer

Keine Wasserbeständigkeit

SEHEN SIE ES

Wenn Ihr Energieladebedarf auch die Nähe zu hochexplosiven Sprengstoffen und das vollständige Untertauchen für 45 Minuten erfordert, ist die Poseidon Pro die richtige Powerbank für Sie. Dark Energy ist extrem überbaut und hat dafür gesorgt, dass die Poseidon Pro die robusteste Powerbank auf dem Markt ist. Darüber hinaus ist der Poseidon Pro mit nur 9,6 Unzen extrem leicht. Das flache Design passt auch in den überfülltesten Rucksäcken fast überall hinein.

Der Poseidon Pro verfügt über eine ordentliche Kapazität von 10.200 mAh und eine großartige Ausgangsleistung, die Smartphones und einige Tablets für mehrere Aufladungen am Laufen hält, bei High-End-Geräten muss man jedoch etwas Akkulaufzeit gegen die geringe Größe des Poseidon Pro eintauschen. Da es sich um eine so robuste kleine Powerbank handelt, war ich außerdem überrascht, dass die eingebaute Taschenlampe sehr schwach war. Es reicht aus, um eine Instrumententafel oder ein interessantes Objekt zu beleuchten, reicht jedoch nicht aus, um etwas außerhalb Ihrer unmittelbaren Umgebung zu beleuchten.

Dennoch finde ich, dass die Behauptungen von Dark Energy, eine unzerstörbare, leichte Powerbank zu sein, voll und ganz bestätigt werden. Es ist leicht genug, dass ich die Hälfte der Zeit vergessen habe, dass ich es in meinem Rucksack hatte, und es hat bei mehreren Ausflügen in die freie Natur immer noch keinen Kratzer gezeigt. Außerdem waren einige Extras dabei, wie ein Multitool-Karabiner und ein besonders robustes geflochtenes Kabel. Der Karabiner war zwar nicht besonders hervorstechend, aber trotzdem schön, ihn zu haben, während das geflochtene Kabel eine noch schönere Ergänzung war. Alles in allem ist es ein robustes kleines Biest, das alles, was ich ihm in den Weg stellte, mit Leichtigkeit bewältigte.

Extrem leicht

Nahezu unzerstörbar

Große Kompatibilität

Durchschnittliche Kapazität

Anämische Taschenlampe

SEHEN SIE ES

Wer sagt, dass Powerbanks nur noch eine Sache sein müssen? Im heutigen Zeitalter der Technologie haben wir eine Welt, in der Starthilfegeräte für Autos und elektronische Powerbanks harmonisch zusammenleben können. NOCO ist bereits dafür bekannt, hervorragendes Zubehör für die Stromversorgung von Fahrzeugen herzustellen, und seine BoostX-Reihe bringt dieses Know-how auch auf den Powerbank-Markt.

Der BoostX ist so konzipiert, dass er genug Saft hat, um Autos, Lastwagen und Geländefahrzeugen Starthilfe zu geben, und ist von Natur aus ziemlich schwer und sperrig. Die enorme Akkulaufzeit macht das jedoch mehr als wett und ermöglicht die tagelange Stromversorgung von Smartphones, Tablets, Laptops und mehr. Die Ultrasafe 2.0-Funktionen sorgen außerdem dafür, dass die enorme 12-V-1250-A-Stromversorgung von Ihrer empfindlichen Elektronik getrennt bleibt, und machen gleichzeitig die Starthilfe für ein Auto zum Kinderspiel. Die leistungsstarke 100-Lumen-Taschenlampe verfügt außerdem über mehrere Modi für Notfallblinker, SOS-Signalisierung und Stroboskopeffekte.

Das Gewicht mag den Transport schwierig erscheinen lassen, aber ich fand den GBX45 tatsächlich recht praktisch für das Autocamping. Alle Kabel sind abnehmbar, sodass ich die sperrigen 12-V-Kabel problemlos im Fahrzeug behalten kann, während ich die Batterieeinheit für kurze Wanderungen oder zum Einschalten von Geräten im Zelt mitnehme. Die mitgelieferte Reisetasche macht es zudem noch einfacher, alles zusammenzuhalten. Und der Nutzen des BoostX in Notfällen unterwegs ist unübertroffen.

Springt über Autos und lädt Elektronik auf

Riesige Kapazität

Multimodus-Taschenlampe mit 100 Lumen

Ultrasafe 2.0-Schutz

Sperrig

Natürlich ziehen Zahlen mit höherer Kapazität mehr Klicks nach sich, aber bedenken Sie, welche Art von Geräten Sie mit Strom versorgen. Die meisten Smartphones verfügen nur über Akkus mit 2.000 bis 5.000 mAh, sodass Sie mit einer 10.000-mAh-Powerbank zwei oder mehr volle Ladungen erhalten. Und je größer die Powerbank, desto schwerer und weniger tragbar ist sie.

Lithiumbatterien eignen sich hervorragend zum Laden von High-Tech-Geräten, können jedoch gefährlich sein, wenn sie nicht ordnungsgemäß geschützt sind. Achten Sie auf Überspannungsschutz, Wärmesensoren, Überstromschutz und ähnliche elektronische Sicherheitsfunktionen, um sicherzustellen, dass Brand- und Explosionsgefahren ferngehalten werden.

Um Ihr Gerät so schnell wie möglich aufzuladen, reicht es aus, sich ein wenig darüber zu informieren, welchen Ladestandard Ihr Smartphone, Tablet oder anderes Gerät verwendet. Für eine gute Ladegeschwindigkeit eines schnellladefähigen Geräts ist mehr als nur eine ordnungsgemäße Kabelverbindung erforderlich. Stellen Sie sicher, dass die Powerbank, an der Sie interessiert sind, mit der von Ihrem Gerät verwendeten Schnellladeart kompatibel ist. Begriffe wie Power Delivery 3.0 oder 65-W-USB-C-Anschlüsse können verwirrend sein, aber die meisten seriösen Powerbanks listen bestimmte gängige Geräte auf, damit Käufer leichter erkennen können, ob ihr Gerät die vorgesehene Schnellladung erhält.

A: Natürlich hängt es davon ab, was Sie mit Strom versorgen, aber die meisten Menschen möchten ihr Smartphone oder Tablet zusammen mit gelegentlich anderen kleinen Geräten am Laufen halten. Die meisten Telefonakkus haben eine Kapazität zwischen 2.000 und 5.000 mAh, sodass eine Powerbank mit 10.000 bis 20.000 mAh diese gängigen Geräte mehrfach vollständig aufladen kann. Es gibt auch höhere Kapazitäten mit entsprechender Gewichtszunahme.

A: Die meisten leichten Powerbanks haben eine Kapazität von etwa 10.000 mAh. Wenn Sie also nach einer sehr tragbaren Energiereserve suchen, ist dies eine gute Kapazität. Wenn Ihnen etwas mehr Gewicht nichts ausmacht, laden 20.000-mAh-Powerbanks Ihre Geräte stärker auf. Stellen Sie jedoch auch sicher, dass die Powerbank über die gleichen Schnellladestandards verfügt wie Ihr Gerät. Hohe Kapazitäten machen für Menschen, die viel unterwegs sind, weniger einen Unterschied, wenn das Aufladen ihres Geräts stundenlang dauert.

A: Zusätzlich zu den im FAQ-Bereich erwähnten Grundlagen spielt der Ruf einer Marke eine große Rolle. Hochwertige Marken halten ihre angegebenen Kapazitäten länger und verfügen über mehr Sicherheitsfunktionen. Wenn Sie viel draußen in den Elementen unterwegs sind, sind Wasserfestigkeit und Taschenlampen von Vorteil. Sonnenkollektoren eignen sich gut für Notfälle, aber wenn Sie eine Powerbank nicht an eine große, dedizierte Solaranlage anschließen, sind sie eigentlich nur dazu da, genügend Ladung für einen schnellen Notruf zu erhalten.

Der Anker PowerCore Essential ist schnell, tragbar und kapazitätsstark und eignet sich hervorragend für den täglichen Einsatz in städtischen Umgebungen. Dank der stilvollen Verpackung und der praktischen Reisetasche ist der PowerCore hervorragend tragbar und passt in jede Umgebung, von der Uni über die Arbeit bis hin zum leichten Camping. Ankers Rekord in puncto Sicherheit und Verarbeitungsqualität macht die PowerCore zu einer einfachen Wahl für die insgesamt beste Powerbank. Für diejenigen, die einen eher netzunabhängigen Lebensstil bevorzugen, sind die GoalZero Nomad-Solarmodule einfach zu bedienen und robust, während ihre Powerbanks schnell, langlebig und zuverlässig sind. Auf der Budgetseite bietet der DJROLL 36000 eine hohe Kapazität und einen vielfältigen Funktionsumfang zu einem tollen Preis.

Ich habe Dutzende Powerbanks auf einer Vielzahl von Geräten getestet, darunter Samsung-Telefone, Apple-Telefone, meine eigene GoPro-Kamera und Laptops verschiedener Marken. Ich habe ihre Kapazitäten mit einem ChargeDoctor-Monitor überprüft, um sicherzustellen, dass sie während der gesamten Dauer dieses Projekts den Angaben entsprachen. Die meisten meiner Tests fanden in städtischen Umgebungen und am Arbeitsplatz statt, aber ich hatte mehrere Gelegenheiten, Powerbanks in der freien Natur zu testen, beispielsweise im Zion-Nationalpark, auf Catalina Island und in mehreren Staatsparks.

Neben Kapazität und Ladegeschwindigkeit habe ich auch auf allgemeine Robustheit und Temperaturtoleranz geachtet. Auch die Tragbarkeit war bei meinen Tests ein wichtiger Faktor, insbesondere auf längeren Reisen. Zum Glück war die Sicherheit kein Problem, da alle von mir getesteten Powerbanks über hervorragende Sicherheitsbewertungen verfügten, sodass es zu keinen unerwarteten Bränden kam.

Diego Aceituno diente von 2009 bis 2013 als Kameramann der Küstenwache und diente in einem Team für Sicherheit und Gefahrenabwehr auf See als Bootsbesatzung, Waffenschmied und Boarding-Teammitglied. Heute verbringt er als Meeresbiologe und begeisterter Sporttaucher einen Großteil seiner Zeit damit, unter die Wellen zu schauen.

Insgesamt am besten: Anker PowerCore Essential 20000 PD. Bestes Solar: GoalZero Venture 75 + Nomad 10 Kit. Bestes Budget: DJROLL Solar Power Bank 36000. Am besten für Camping: Anker PowerCore Solar 10000. Am besten mit hoher Kapazität: TechSmarter TSBar Rugged 30000. Am besten für Laptops: Anker 747. Am besten Kompakt: Dark Energy Poseidon Pro Lobende Erwähnung: NOCO BoostX GBX45